Wir haben freie Plätze!

Sie sind auf der Suche nach einem freien Platz in Senioren Wohngemeinschaft in Berlin? Schreiben Sie uns heute noch!

    • Gemeinsam, statt einsam

    Seniorenwohn-gemeinschaften in Berlin

    Vorteile einer Senioren
    Wohngemein­schaft

    Gemeinschaftsleben
    Der Alltag der Bewohner*innen ist durch ein familienähnliches Gemeinschaftssleben geprägt.
    Austausch
    Der Austausch mit Altersgenossen mit ähnlichen Interessen wird möglich.
    Selbstständigkeit
    Eine weiterhin weitgehende selbstständige Lebensführung ist gewollt.
    Gewohnter Alltag
    Der Tagesablauf orientiert sich am gewohnten Alltag der Bewohner*innen.
    Gegenseitige Hilfen
    Gegenseitiges Helfen und Unterstützen in Alltagssituationen ist gewollt.
    Leistungen
    Leistungen nach SGB V, SGB XI, SGB XII und Betreuungsleistungen nach §45.

    Service-, Therapie- und Freizeit­angebote

    • Friseur
    • Fußpflege
    • Kultur- und Freizeitaktivitäten
    • Hausmeisterservice
    • Ergotherapie
    • Physiotherapie
    • 24-Stunden-Service
    • Wäscheservice
    • Logopädie
    • Krankengymnastik

    Wir haben freie Plätze!

    Sie sind auf der Suche nach einem freien Platz in Senioren Wohngemeinschaft in Berlin? Schreiben Sie uns heute noch!

    Warum Senioren Wohngemein­schaft?

    Unser aktives Leben kann schnell von einer Krankheit beeinträchtigt werden. Wenn man im Alter erkrankt, muss man sich alleine versorgen. Alltägliche Aufgaben wie das Anziehen oder Einkaufen am Morgen entwickeln sich häufig zu fast unüberwindbaren Herausforderungen. Berufstätige Familienmitglieder und Angehörige sind häufig mit dieser zusätzlichen Aufgabe überfordert oder wohnen häufig nicht in der Nähe. Pflegedienste können nur noch in bestimmten Bereichen helfen. Menschen, die einst so fröhlich waren, werden dadurch einsam und soziale Verbindungen brechen.

    Eine Wohngemeinschaft für ältere Menschen soll als Alternative zum Altenheim dienen, um Personen zu helfen, die in ihrer eigenen Wohnung unterversorgt sind, aber in einem Altenheim überversorgt sind oder sich ein Leben in einer Pflegeeinrichtung nicht vorstellen können.

    In der Wohngemeinschaft gibt es bis zu 12 Bewohner, die ihren Alltag nach eigenem Ermessen gestalten. Das ambulante Pflegeteam übernimmt die Betreuung rund um die Uhr. Generell haben die Einwohner immer eine Möglichkeit, einen Ansprechpartner zu kontaktieren, wenn es um Pflege, Fahrdienste, Geldleistungen und andere Themen geht.

    Neben den Pflegeleistungen bieten unsere Mitarbeiter auch Freizeitaktivitäten in der Wohngemeinschaft oder gegebenenfalls außerhalb des Hauses an. Zusätzlich besitzt jede Wohngemeinschaft eine ausgestattete Küche und moderne, barrierefreie Badezimmer. Der Gemeinschaftsraum ist das Herzstück der Wohngemeinschaft, in dem alle zusammenkommen und verschiedenen Aufgaben nachgehen können.

    Unser Personal serviert täglich frisch gekochte Mahlzeiten. Wir bemühen uns, die individuellen Bedürfnisse unserer Einwohner zu berücksichtigen.

    Häufige Fragen

    • Was versteht man unter einer Senioren Wohngemeinschaft bzw. Pflege-WG?

      Mehrere pflegebedürftige Personen wohnen in einer Pflege-WG (ambulant betreuten Wohngemeinschaft) zusammen und erhalten dort Unterstützung von ausgebildetem Pflegepersonal. Jeder Bewohner hat ein eigenes Zimmer, welches bereits eingerichtet ist.

      Das Konzept der betreuten Wohngemeinschaften basiert darauf, dass die Bewohner in einem familiären und gemeinschaftlichen Zusammenleben sehr selbstständig und selbstbestimmt sind.

    • Für wen ist eine Senioren-WG geeignet?

      Im Alter leben zahlreiche Personen allein. Dies könnte dazu führen, dass man sich einsam oder sogar unter Altersdepression leidet. Eine Senioren-WG stellt eine gute Wahl dar. Oftmals finden in der Gemeinschaft viele Aktivitäten statt, die den Tag in einer angenehmen Atmosphäre ausmachen. Aufgaben werden von den Bewohnern je nach Wohnform und Gesundheitszustand übernommen. Diese tragen dazu bei, dem Alltag Struktur zu geben. Aus diesem Grund bedarf es auch einer Bereitschaft zu Kompromissen, da sich die WGBewohner wie in jeder Gemeinschaft aneinander anpassen und aufeinander Rücksicht nehmen müssen. Unsere Senioren-Wohngemeinschaften sind barrierefrei gestaltet und speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen angepasst.

    • Welche Leistungen sind in der Pflege-WGs enthalten?

      Unsere Pflege-WGs bieten eine umfassende Betreuung über den Pflegedienst an. Dieser stellt sicher, dass die Bewohner die notwendige Unterstützung und pflegerische Versorgung erhalten. Diese umfasst sowohl die Grundpflege (Hilfe bei der Körperpflege und Mobilität) als auch die Behandlungspflege (Medikamentengabe und Wundversorgung).

    • Welche Kosten entstehen für die Bewohner?

      Beim Einzug in die Wohngemeinschaft entstehen Kosten für die Miete, Ausgaben für persönliche Bedürfnisse (z.B. Friseur und Nagelpflege), Eigenanteil für Pflege- und Betreuungskosten sowie die Ausgaben für Lebensmittel und sonstige Anschaffungen.

      Die Mietkosten für die Gemeinschaftsflächen (wie großzügige Wohnzimmer oder Gemeinschaftsküchen) werden anteilig unter allen Mietern aufgeteilt, wodurch diese Wohnform besonders günstig ist.